Marokko – Gesundheitsministerium erklärt 4. COVID-19 Welle für beendet.

Verbreitete Immunität in der Bevölkerung schützte vor zu vielen schweren Fällen oder Toten.

1598
Gesundheitsministerium
Dr. Mouad El Mourabit, Koordinator des nationalen Notfallzentrums für öffentliche Gesundheit

Coronavirus Pandemie noch nicht überwunden.

Rabat – Das Ministerium für Gesundheit und Soziales (Gesundheitsministerium) gab am Dienstag bekannt, dass die zweite Omicron-Welle nach zwei aufeinanderfolgenden Wochen mit einer „niedrigen grünen“ Warnstufe für die Verbreitung von Covid-19 in der Bevölkerung und dem Beginn der Nachwelle oder des vierten Zwischenzeitraums beendet wurde.

„Marokko hat eine vierte Welle der allgemeinen Ausbreitung des Covid-19 erfahren, die elf Wochen andauerte und ihren Höhepunkt in den beiden Wochen vom 20. Juni bis zum 03. Juli dieses Jahres erreichte“, erklärte der Koordinator des Nationalen Zentrums für Notfallmaßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit des Ministeriums für Gesundheit und Soziales, Mouad Mrabet, in seiner Präsentation der zweimonatlichen Bilanz der epidemiologischen Situation (05. Juli bis 08. August 2022).

In demselben Zusammenhang wurde festgestellt, dass die letzten beiden Wochen von einem allmählichen Rückgang des Niveaus der Virusverbreitung geprägt waren, versicherte er und erklärte, dass die Rate der positiven Tests von 22,6% in der Spitzenwoche auf 3,2% in der letzten Woche gesunken sei, wobei der Reproduktionsindex der Fälle bei 0,83 lag.

Pandemie ist nicht beendet.

Das Ende einer epidemischen Welle bedeute nicht das Ende der Epidemie, warnte Mrabet und betonte, dass die Ausbreitung des Virus auf niedrigem Niveau weitergehen werde, mit der Möglichkeit des Erscheinens einer möglichen Welle, die jedoch nicht unmittelbar bevorstehe.

Laut den jüngsten Berichten des Nationalen Konsortiums für Genomüberwachung ist die Omicron-Mutante mit zwei Hauptsubmutanten (BA.5 82,5%) und (BA.2 10,5%) immer noch verbreitet, während die anderen Submutanten 7% betragen, stellte er fest.

Verbreitete Immunität in der Bevölkerung schützte vor zu vielen schweren Fällen oder Toten.

In Bezug auf andere Indizes berichtete Mrabet, dass die Zahl der schweren oder kritischen Fälle in den Intensivstationen um 76% auf 999 Fälle während dieser vierten Welle gesunken ist, verglichen mit 4.201 Fällen, die im gleichen Zeitraum während der ersten Welle von Omicron aufgenommen wurden. Dieses Ergebnis sei darauf zurückzuführen, dass die Bürger eine natürliche und geimpfte Immunität gegen schwere und kritische Fälle erworben haben, argumentierte er.

Insgesamt 931 schwere Fälle von Covid-19 wurden während der aktuellen Welle dank der nationalen Impfkampagne verhindert, wie er unter Berufung auf Daten des Zentrums für Notfalloperationen im Bereich der öffentlichen Gesundheit des Ministeriums feststellte.

Die Zahl der Todesfälle betrug in dieser Welle 182, gegenüber 1.182 in der ersten Welle von Omicron, was einem Rückgang von 85% im Vergleich zu den beiden Wellen entspricht.

Aufruf zum Erhalt der Auffrischungsimpfungen wiederholt.

Was die nationale Impfkampagne betrifft, so erreichte die Rate der Personen, die die Auffrischungsdosis eingenommen hatten, 18,3%, während fast 30.000 Personen die vierte Dosis erhielten, heißt es.

Der Beamte des Gesundheitsministeriums wiederholte den Aufruf an alle Bürger im Alter ab 18 und und insbesondere ab 60 und älter sowie an Personen mit chronischen Krankheiten, die Auffrischungsdosis sechs Monate nach Erhalt der dritten Dosis zu nehmen, und forderte Personen mit Atemwegssymptomen auf, eine Maske zu tragen und berufliche oder soziale Aktivitäten einzustellen, während sie sich zur Diagnose und angemessenen Behandlung in Gesundheitseinrichtungen begeben.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – 191 Coronavirus – Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden.
Nächster ArtikelMarokko – Pro-Palästinenser Demonstration in Rabat
Empfohlener Artikel