Marokko – Reproduktionsrate der Corona – Infektionen mit SARS-COV 2 sinkt leicht.

Reproduktionsrate noch immer über dem Wert 1.

2081
Gesundheitsministerium
Direktor für Epidemiologie und Seuchenbekämpfung im Gesundheitsministerium Mohamed El Youbi

43 weitere Patienten konnten als genesen entlassen werden.

Rabat – Auch heute stellte der Direktor für Epidemiologie und Seuchenbekämpfung im marokkanischen Gesundheitsministerium, Herr Mohamed El Youbi, die aktuellen Zahlen zur Coronavirus – Pandemie vor. In der täglichen Presseinformation bestätigte er, dass die Zahl der Coronavirus SARS-COV 2 Infektionen weiter ansteigt. Mit Stand heute (21. April 2020) 18:00 Uhr Ortszeit meldet das Ministerium 3.209 bestätigte Infizierte bzw. COVID-19 Erkrankte. Das sind weitere 163 Neuinfektionen binnen 24h. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen sank gegenüber dem Vortag nur sehr wenig. 78% der Kontaminationsfälle haben leichte Symptome, 17% sind asymptomatisch, nur 5% werden auf die Intensivstation oder zur Beatmung verlegt. Die Aufnahmekapazität übersteigt stets bei weitem die Zahl der Patienten (14% Auslastung in der Beatmung).

145 Todesopfer und 393 genesene Patienten

Mit Stand 18:00 Uhr Ortszeit betrauert Marokko 145 Todesopfer, die im Zusammenhang mit eine bestätigten COVID-19 Erkrankung verstorben sind. Die Todeszahl hat sich binnen der letzten 24h damit, um zwei Opfer erhöht. Zugleich informierte das Ministerium darüber, dass weitere 43 Patienten als genesen die Krankenhäuser oder Quarantäneplätze verlassen konnten. Insgesamt werden 393 genesene Infizierte gemeldet. Inzwischen konnte bei 14.891 Verdachtsfällen, nach Tests eine Coronavirus – Infektion ausgeschlossen werden. Das sind 1.551 neue untersuchte Verdachtsfälle in den letzten 24h.

Coronavirus
Quelle Gesundheitsministerium – Aktuelle Infektionszahlen in Marokko Stand 21. April 2020 – 18:00 Uhr

Regionen Casablanca – Settat und Marrakech – Safi vereinen 50% der Coronavirus – COVID-19 Fälle auf sich.

Der Ballungsraum Casablanca – Settat weist weiterhin die höchsten Infektionszahlen in Marokko auf. Aktuell sind 855 Infektionsfälle mit dem Coronavirus bestätigt. Doch der Wert der Neuinfektionen ist deutlich geringer, als in den Wochen zuvor. Zu den weiteren bisherigen besonders belasteten Ballungsräumen, Marrakech – Safi und Fés – Meknés, gesellt sich nun die Region Tanger – Tetouan – Al Hoceima. Marrakech – Safi meldet aktuell 739 Infektionen, Fés – Meknés bestätigt 480 Fälle, Tanger – Tetouan – Al Hoceima verzeichnet 426 Fälle und die Region Rabat – Salé – Kenitra hat 281 SARS-COV 2 Infektionen. Die beiden besonders belasteten Regionen, Casablanca und Marrakech, tragen mehr als 50% der Lasten.

Region
Quelle Gesundheitsministerium – Neue Zahlen zur Coronavirus – COVID-19 Epidemie in den Regionen von Marokko – Stand 21. April 2020 18:00 Uhr Ortszeit

Reproduktionsrate noch immer über dem Wert 1.

Das Nachrichtenmagazin Media24 berechnet seit Kurzem den sog. Reproduktionswert zum aktuellen Zeitpunkt Rt (R=Reproduction, t=Time). Ein Wert über eins bedeutet, dass ein Infizierter mindesten eine oder mehr Personen infiziert. Entsprechend deutet ein Wert von weniger als eins darauf hin, dass die Infektion auf dem Rückzug ist. Mit Stand gestern 20. April 2020 lag der Wert bei 1.18, mit leicht sinkender Tendenz.

Reproduktionsrate
Quelle Medias24 – Reproduktionsrate des Coronavirus in Marokko – stand 20. April 2020
Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – Das CMC prognostiziert Rezession.
Nächster ArtikelMarokko – Keine kommerziellen Passagierflüge bis Juni.
Empfohlener Artikel