Marokko – El Othmani erhält nachträglich Diplom eines Aufbaustudiums.

Premierminister hat mehrere akademische Abschlüsse.

140
El Othmani
Marokkanischer Premierminister erhält nachträglich Abschlussdiplom.

Dekan überrascht Regierungschef mit 20 Jahre alter Urkunde.

Rabat – Bei der Eintragung des Regierungschefs in das „Goldene Buch“ der Fakultät für Kunst- und Geisteswissenschaften in Rabat, anlässlich seiner Teilnahme an einer Doktoranden – Verteidigung als Mitglied der Jury, sagte der Premierminister Saad-Eddine El Othmani, dass er von der Aktion des Dekans der Fakultät überrascht sei.

Der Dekan verlieh dem marokkanischen Premierminister seinen „fortgeschrittenen Abschluss in Islamwissenschaften, der auf das Jahr 1999 datiert war. „Seitdem hatte ich keine Möglichkeit, dieses Diplomverfahren fertig zustellen“, erklärt der Regierungschef in einem Posting auf seiner Facebook-Seite.

Premierminister hat mehrere akademische Abschlüsse.

Der marokkanische Premierminister hat mehrere akademische Abschlüsse. Vor diesem aktuellen Diplom, absolvierte Saad-Eddine El Othmani einen islamischen Studiengang. Er erhielt 1983 einen Abschluss in islamischer Scharia (Rechtsvorschriften) von der Sharia-Fakultät in Agadir Ait Melloul. Im Jahr 1987 folgte ein Abschluss in islamischer Theologie (Master), den er, an der Dar El Hadith El Hassania Einrichtung in Rabat errang.

Premierminister Saad-Eddine El Otmani ist studierter Mediziner und promovierte 1987 an der Medizinischen und Pharmazeutischen Fakultät von Casablanca. Er legte auch eine Facharztausbildung zum Psychiater ab, die er bereits 1994 am Psychiatrischen Zentrum der Universität Casablanca beenden konnte.

Dr. Saad-Eddine El Otmani praktizierte von 1987 bis 1990 als Allgemeinmediziner und von 1994 bis 1997 als Psychiater an der Klinik für Psychiatrische Erkrankungen in der Stadt Berrechid, bevor er seine Privatpraxis eröffnete.

Premierminister
Marokkanischer Premierminister Dr. Saad-Eddine El Othmani und Dekan Universität Rabat

 

Empfohlener Artikel