Marokko – Neue Arzneimittelagentur wird begrüßt.

Eine unabhängige Arzneimittelagentur wird von den Beteiligten positiv begrüßt.

429
Medikamente
Versorgung mit Medikamente

Regierungschef kündigte Gründung einer unabhängigen Arzneimittelagentur in Marokko an.

Rabat – Die Ankündigung des Regierungschef Aziz Akhannouch am vergangenen Montag, den 13. Juni 2022, während der Plenarsitzung zur öffentlichen Ordnung im Parlament, dass Marokko eine unabhängige Arzneimittelagentur bekommen wird, hat in der Fachwelt großen Anklang erfahren.

Die Apotheker bzw. Pharma – Großhändler haben diese Agentur schon seit längerem gefordert, um die Probleme des medizinischen und paramedizinischen Sektors zu bewältigen.

Mohamed Lahbabi, Präsident der „Confédération des syndicats des pharmaciens d’officine“ (Vereinigung der Gewerkschaften der Amtsapotheker), machte keinen Hehl aus seiner Freude über die Ankündigung. „Wir waren sehr erfreut über die Ankündigung des Regierungschefs. Diese Agentur wird in erster Linie zur weiteren Entwicklung des Sektors beitragen. Es wird die Apotheker in die Lage versetzen, die Bürger:innen gut zu bedienen und Generika zu bewerben.“ Er fügte hinzu, dass „die Apotheker:innen endlich das Recht haben werden, Medikamente durch billigere Generika zu ersetzen, was die Kaufkraft der Bürger:innen verbessern bzw. stärken könnte”.

Ali Lotfi, Präsident des marokkanischen Netzwerks für die Verteidigung des Rechts auf Gesundheit und Leben, begrüßte die Gründung dieser Agentur, deren Aufgabe es sei, die Defizite in diesem Sektor zu beseitigen. Die Verwaltung dieser Agentur sollte autonom sein und keiner politischen Macht unterworfen werden können“, so Herr Lotfi in seiner Stellungnahme gegenüber der staatlichen Sendergruppe SNRT. „Diese Agentur sollte im Rahmen der Reform des nationalen Gesundheitssystems geschaffen werden, um einer gewissen Anarchie, die den Sektor kennzeichnet, ein Ende zu setzen. Es geht, um den Verkauf bestimmter Arzneimittel über soziale Netzwerke oder auf Schwarzmärkten. Ich spreche zum Beispiel von sog. Kosmetikprodukten, deren Sicherheitsstandards nicht geprüft sind und die Krebs, Nierenversagen und verschiedene andere Krankheiten auslösen können. Deshalb wird diese Agentur auch für die wissenschaftliche und technische Bewertung unseres Arzneimittelmarktes bzw. für die Überwachung der Unternehmen, von denen diese Produkte hergestellt bzw. eingeführt werden, zuständig und verantwortlich sein“, erklärte er weiter.

Nach der Erklärung des Regierungschefs wird die Nationale Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte finanziell bzw. verwaltungstechnisch autonom sein. Sie soll den Prozess der Entwicklung der nationalen Arzneimittelpolitik überwachen bzw. zu ihrer Umsetzung beitragen und die Veränderungen bzw. Entwicklungen in diesem Bereich begleiten.

Marokko – Neue Behörden sollen Gesundheitsreform umsetzen helfen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – Die Weltbank gewährt 500 Mio. US-Dollar Darlehn für Sozialschutzprogramm.
Nächster ArtikelFranzösischer Umweltfonds stellt 100 Mio. € Darlehn für Waldschutz bereit.
Empfohlener Artikel