Marokko – Chellah Jazz Festival mit zahlreichen Konzerten

Zahlreiche Konzerte und 50 Künstler angekündigt.

595

Zum 25. Jubiläum soll das „Festival Jazz au Chellah“ erneut eine Brücke zwischen der europäischen und marokkanischen Musik bauen.

Rabat – Vom 29. September bis zum 2. Oktober 2022 wird das „Festival Jazz au Chellah“ wieder innerhalb der Stadtmauern von Chellah in Rabat stattfinden. Auch in seiner 25. Ausgabe versucht das Festival Jazz au Chellah erneut, musikalische Brücken zwischen Europa und Marokko zu bauen.

Das Festival wird seit 1996 von der Europäischen Union unter dem Motto Europäischer Jazz – marokkanische Musik organisiert. An den vier Tagen werden jeweils 2 Konzerte in der marokkanischen Hauptstadt Rabat angeboten.

Mehr als 50 Musiker aus Europa und Marokko werden auf der Bühne stehen und in ungewöhnlichen Konzerten Stile und Genres miteinander verschmelzen. „Der Jazz ist eine Musik, die es uns in der Europäischen Union ermöglicht hat, eine einzigartige musikalische Plattform anzubieten: die der Begegnung und der neuartigen Fusionen zwischen dem europäischen Jazz und den musikalischen Repertoires aller Regionen des Königreichs“ dient, sagte Patricia Llombart Cussac, Botschafterin der Europäischen Union in Marokko. „Wie die Partnerschaft zwischen Marokko und der Europäischen Union haben wir auch das Festival Jazz au Chellah auf Dialog, Austausch und gegenseitigen Respekt gegründet“.

Karten können Online vorbestellt werden. Die Konzerttickets beginnen bei Preisen von 50 MAD. Für alle vier Tage kostet ein Ticket 150 MAD. Für Personen im Alter unter 26 Jahren beginnen die Preise ab 20 MAD.

Vorheriger ArtikelMarokko – Premierminister nimmt an UN-Generalversammlung teil.
Nächster ArtikelMarokko – 6 Coronavirus Neuinfektionen in 24 Stunden.