StartGesellschaftMarokko – 1,3 Mio. Menschen und rund 7.000 Ortschaften könnten vom Erdbeben...

Marokko – 1,3 Mio. Menschen und rund 7.000 Ortschaften könnten vom Erdbeben betroffen.

6.926 Ortschaften und Dörfer

Erdbeben vom vergangen Freitag mit einer Stärke von 6,8 bis 7 auf der Richterskala fordert das ganze Land.

Rabat – Das schwere Erdbeben vom vergangenen Freitag (8. September 2023) wird die Geschichte des nordafrikanischen Lands auf ewig verändern und die Krisensituation wird zeigen, welchen Stand die nationale Entwicklung erreicht hat.

Denn wie groß die Herausforderung aus dieser Katastrophe ist und noch sein wird, wird erst allmählich deutlich.

Das Nachrichtenmagazin Telquel hat versucht, das Ausmaß besser abzuschätzen und nutzt dazu eine Initiative und eine interaktive Karte von engagierten IT-Fachkräften.

Das Epizentrum des Erdbebens lag in der Provinz Al Haouz und soll in einer Tiefe von 8 bis 18 km stattgefunden haben, so das Nationale Institut für Geophysik (ING) in Rabat.

Über die betroffenen Menschen und Ortschaften sowie Dörfer muss sich noch ein Überblick verschafft werden. Die Weltgesundheitsorganisation geht in einer ersten Schätzung von 300.000 betroffenen Menschen aus. Doch es könnten noch viel mehr sein.

Eine Gruppe von jungen Menschen haben mit Hilfe einer interaktiven Karte und öffentlich zugängliche Software abgeschätzt, wie viele Dörfer und Ortschaften betroffen ein könnten. Darauf basierend wurde auf die Anzahl der mutmaßlich betroffenen Menschen geschlossen. Die Zahlen sind deutlich höher, als die WHO abgeschätzt hat.

Bis zu 1,3 Mio. Menschen könnten vom Erdbeben betroffen sein.

Innerhalb eines Radios von 10 bis 30 km um das Epizentrum seien 652 Ortschaften registriert und betroffen. Dort würden 64.099 Menschen leben.

In einem Radius von 30 bis 50 km vom Epizentrum wurden weitere 1.239 Ortschaften und Dörfer festgestellt. Dort würden 170.811 Menschen leben.

In einem Radius von 50 bis 100 km von Epizentrum seien es weitere 5.035 Ortschaften und Dörfer mit 1.050.862 Menschen.

Damit wären rund 1,3 Mio. Menschen vom schweren Erdbeben unterschiedlich stark betroffen, die in 6.926 Ortschaften und Dörfer leben bzw. gelebt haben.

Sollten die Schätzungen den tatsächlichen Gegebenheiten nahekommen, steht Marokko vor einer gewaltigen Herausforderung beim Wiederaufbau in der Region.

Mein Konto

Casablanca
Überwiegend bewölkt
13.1 ° C
15 °
13.1 °
82 %
2.2kmh
79 %
Do
22 °
Fr
21 °
Sa
20 °
So
21 °
Mo
20 °