StartGesellschaftMarokko – Dreitägige Staatstrauer ausgerufen.

Marokko – Dreitägige Staatstrauer ausgerufen.

Opferzahlen steigen weiter.

König Mohammed VI. beschließt Staatstrauer und muslimisches Totengebet in allen Moscheen des Landes, nach schwerem Erdbeben.

Rabat – König Mohammed VI. ließ per offizieller Erklärung des Palastes mitteilen, dass im Gedenken an die bisherigen Opfer des schweren Erdbebens vom gestrigen Freitagabend am morgigen Sonntag in allen Moscheen des Landes das Totengebet abgehalten werden soll.

Zugleich gilt eine dreitägige Staatstrauer. Auf allen öffentlichen Gebäuden des Königreiches wird als Zeichen der Traue die Flagge auf Halbmast gesetzt.

Marokko – Innenministerium meldet 1.305 Opfer und 1.832 Verletzte.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
21.1 ° C
23.1 °
20.7 °
73 %
3.1kmh
40 %
Sa
22 °
So
22 °
Mo
22 °
Di
23 °
Mi
25 °