StartGesellschaftMarokko – Englischunterricht wird ab der Mittelstufe eingeführt.

Marokko – Englischunterricht wird ab der Mittelstufe eingeführt.

Kompetenz von jungen Menschen soll durch englische Sprache ausgebaut werden.

Bildungsministerium legt fest, dass ab dem kommenden Schuljahr die englische Sprache unterrichtet werden muss.

Rabat – Marokko will die Zuwendung in Richtung englischsprachigen Raum weiter verstärken. Dazu hat das Bildungsministerium nun eine Entscheidung getroffen und auch offiziell bekanntgegeben.

Wie jetzt bekanntgegeben wurde, hat Herr Chakib Benmoussa, Minister für Bildung, Vorschulbildung und Sport, beschlossen, den Englischunterricht in der Mittelstufe ab dem nächsten Schuljahr generell einzuführen.

Bildungsminister Benmoussa erläuterte in einer ministeriellen Mitteilung die Einzelheiten des Plans zur allgemeinen Einführung des Englischunterrichts ab dem nächsten Schuljahr. Die Abdeckung der Sprache wird ab dem nächsten Schuljahr schrittweise bis zum Schuljahresbeginn 2025-2026 steigen, wo sie 100 % erreichen soll.

Zudem sollen in jeder Klasse wöchentlich zwei Stunden der englischen Sprache vorbehalten sein. Eine Delegation wird in Kürze eingerichtet, um die Verbreitung des Englischunterrichts zu überwachen. Außerdem werden die Bildungseinrichtungen mit Bibliotheken ausgestattet, um die sprachlichen Fähigkeiten und Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu stärken und die Lehrerinnen und Lehrer mit den für den Englischunterricht notwendigen Materialien und Leitfäden auszustatten.

Mein Konto

Casablanca
Ein paar Wolken
25.2 ° C
27 °
25.2 °
69 %
4.1kmh
20 %
Mo
25 °
Di
25 °
Mi
26 °
Do
28 °
Fr
31 °