StartMarokkoMarokko - EU unterstützt Marokko mit 50 Mio. Euro zur Förderung von...

Marokko – EU unterstützt Marokko mit 50 Mio. Euro zur Förderung von sauberer Energie

Vereinbarung am Rande der Weltklimakonferenz COP28

Finanzielle Unterstützung aus Brüssel für Rabat beim Ausbau von klimafreundlicher Energie bei Entwicklungsprojekten.

Dubai – Von der Europäischen Union (EU) hat Marokko eine Zuwendung in Höhe von 50 Millionen Euro erhalten, um saubere Energie und die Dekarbonisierung in den Entwicklungssektoren zu fördern.

In einer gemeinsamen Erklärung, die von der marokkanischen Ministerin für Energiewende und nachhaltige Entwicklung, Leila Benali, und dem Generaldirektor für Nachbarschafts- und Erweiterungsverhandlungen der Europäischen Kommission, Gert-Jan Koopman, am Rande der COP28 unterzeichnet wurde, umfasst diese über fünf Jahre verteilte Finanzierung 43,6 Mio. EUR an Haushaltszuschüssen und 1 Mio. EUR an zusätzlicher Unterstützung für technische Hilfe, Partnerschaften und Kapazitätsaufbau.

Ministerin Benali erklärte gegenüber der Presse, dass dieses Abkommen Teil der Umsetzung der bilateralen Programme der Grünen Partnerschaft sei, um die von Marokko unternommenen Reformen im Bereich der erneuerbaren und neuen Energien, einschließlich des grünen Wasserstoffs, und die Stärkung von Forschung und Innovation in diesen Sektoren sowie die Dekarbonisierung der Entwicklungssektoren zu unterstützen, und fügte hinzu, dass das Königreich das erste Land sei, das eine solche Partnerschaft mit der Europäischen Union eingegangen sei.

Herr Koopman wies seinerseits darauf hin, dass das Abkommen über die Förderung sauberer Technologien und grüner Energien im Mittelmeerraum für die wirtschaftliche Entwicklung sowohl Nordafrikas als auch der Europäischen Union von entscheidender Bedeutung sei.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
17.1 ° C
18.1 °
16.9 °
63 %
1kmh
0 %
Do
17 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
18 °
Mo
18 °