StartGesellschaftMarokko - Mutmaßlicher Daech – (ISIS) Anhänger in Dakhla festgenommen.

Marokko – Mutmaßlicher Daech – (ISIS) Anhänger in Dakhla festgenommen.

23-jähriger Mann bereits am Donnerstag festgenommen.

Anti-Terror Einheiten bestätigen Festnahme eines Mannes. Sicherheitsbehörden weisen auf ernste terroristische Bedrohungslage hin.

Rabat – In enger Zusammenarbeit mit der Generaldirektion für die Überwachung des nationalen Territoriums (DGST) haben nach eigenen Angaben die Sicherheitsdienste in Dakhla bereits am vergangenen Donnerstag im Rahmen ihrer laufenden Sicherheitsoperationen einen mutmaßlichen Extremisten festgenommen, der Mitglied von „Daech“ (ISIS) sein soll. Dies wurde am heutigen Samstag (18. November 2023) per Presseerklärung bestätigt.

Die Ermittlungen hätten ergeben, dass der 23-Jährige, der in der Stadt El Hajeb geboren wurde, dem vermeintlichen Emir der Terrororganisation „Daech“ die Treue geschworen und sich aktiv an der Vorbereitung terroristischer Pläne beteiligt hätte, um die Sicherheit von Personen und die öffentliche Ordnung zu gefährden, hieß es in einer Mitteilung der DGST.

Der Verdächtige sei in Polizeigewahrsam genommen worden, um die Ermittlungen des Bureau Central d’Investigations Judiciaires (BCIJ) unter Aufsicht der für Terrorismus zuständigen Staatsanwaltschaft zu ermöglichen, um die Art seiner terroristischen Pläne offenzulegen und seine möglichen Verbindungen in Marokko und im Ausland zu identifizieren.

Diese Sicherheitsoperation würde einmal mehr verdeutlichen, dass die terroristischen Bedrohungen für das Königreich zunehmen, da extremistisch geprägte Personen weiterhin auf die Aufrufe terroristischer Organisationen reagieren, so die Erklärung abschließend.

Mein Konto

Casablanca
Bedeckt
19.1 ° C
19.1 °
19 °
75 %
2.7kmh
91 %
Do
23 °
Fr
24 °
Sa
23 °
So
22 °
Mo
23 °