StartGesellschaftMarokko – Preis für „rotes Fleisch“ steigt auf 100 MAD /kg

Marokko – Preis für „rotes Fleisch“ steigt auf 100 MAD /kg

Es droht ein Preisanstieg bis auf 150 MAD/kg für rotes Fleisch zum Ramadan. Geflügelpreise drohen ebenfalls zu steigen.

Marktteilnehmer befürchten weitere Preissteigerungen bis zu 150 MAD/kg zum Ramadan aus.

Rabat – Die Inflation wirkt sich insbesondere auf die Lebensmittel aus. Die Zahlen der Hohen Kommission für Planung zeigen dies jeden Monat. Gerade bei Fleisch ist eine wichtige Schwelle erreicht oder teilweise überschritten.

Einem vom Nachrichtenmagazin Le360 zitierten Experten zufolge mache sich der Preisanstieg bei Fleisch, Eiern und Fisch am stärksten spürbar und wird besorgniserregend. Außerdem stellen diese Lebensmittel für die Marokkanerinnen und Marokkaner die wichtigste Eiweißquelle dar. Bei Fleisch sei zu bedenken, dass sich die Kosten für die Aufzucht in den letzten Monaten fast verdreifacht hätten, was wiederum die Preise vervielfacht habe, sagte er.

Sehr zum Ärger nicht nur der Konsumenten sondern auch der Metzger stieg der Preis für rotes Fleisch vor kurzem auf 100 MAD/kg (marokkanische Dirham MAD pro Kilogramm) an. Infolgedessen sei der Verbrauch deutlich zurückgegangen.

Früher hätten die Marokkanerinnen und Marokkaner Fleisch essen können, das zwischen 60 und 70 MAD pro Kilo kostete, sagte Mohamed, ein Metzger, in einer Stellungnahme gegenüber Le Site info. Der Verzehr von rotem Fleisch nahm ab, nachdem die Preiserhöhung die Bürgerinnen und Bürger, vor allem jene mit geringem Einkommen, veranlasste, weniger rotes Fleisch zu essen. Solange die Preise steigen, werden sie sich es nicht mehr leisten können, erklärte er.

Es droht ein Preisanstieg bis auf 150 MAD/kg für rotes Fleisch zum Ramadan. Geflügelpreise drohen ebenfalls zu steigen.

Nach Ansicht von Youssef El Oulja, dem stellvertretenden Generalsekretär der Vereinigung der Produzenten von rotem Fleisch in der Region Casablanca-Settat, könnte der Fleischpreis während des heiligen Monats Ramadan auf 150 MAD/kg ansteigen. Da die Preise für rotes Fleisch weiter steigen werden, werden die Familien eher dazu neigen, mehr Geflügel zu kaufen. Infolgedessen bestehe die Möglichkeit, dass auch die Geflügelpreise steigen werden, prognostizierte er.

Es sei das Landwirtschaftsministerium bereits informiert, aber vergeblich, berichtet er. Vor vier Jahren rechneten die Verkäufer bereits mit einem Kilopreis von 100 MAD/kg. Jetzt müsse das Ministerium seine Spezifikationen überarbeiten bzw. sich für den externen Markt öffnen, indem es Rinder aus Brasilien, Österreich oder Osteuropa importiere, betonte er.

Marokko – Inflation für 2022 mit 6,6% von der HCP ermittelt.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
14.9 ° C
15.2 °
12 °
58 %
2.7kmh
0 %
Mi
15 °
Do
17 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
18 °