StartGesellschaftMarokko – Sicherheitsdienste melden Festnahme eines Terrorverdächtigen.

Marokko – Sicherheitsdienste melden Festnahme eines Terrorverdächtigen.

Kontakte zu Daesh - Ablegern in der Sahel-Zone gesucht.

Verhaftung eines mutmaßlichen „Daesh” – Anhängers (ISIS) wegen Beteiligung an der Vorbereitung eines terroristischen Anschlags (BCIJ)

Rabat – Das dem Generaldirektorat für territoriale Überwachung (DGST) unterstellte Zentralbüro für gerichtliche Ermittlungen (BCIJ) hat heute Donnerstag (29. Februar 2024) einen 24-jährigen mutmaßlichen Anhänger der Terrororganisation „Daesh” (ISIS) wegen seiner angeblichen Beteiligung an der Vorbereitung eines terroristischen Vorhabens zur „Untergrabung der öffentlichen Ordnung“ verhaftet.

Vorläufigen Ermittlungen zufolge habe die in der Stadt Salé lebende Person der Terrororganisation „Daesh” die Gefolgschaft geschworen und aufgrund von „Fatwas”, die zur Begehung von Terroranschlägen aufriefen, Interesse am Erwerb von Fachwissen über die Herstellung von Sprengstoffen bekundet, heißt es in einer Erklärung des BCIJ.

Kontakte zu Daesh – Ablegern in der Sahel-Zone gesucht.

Parallel zu seinem terroristischen Vorhaben habe der Verdächtige Kontakte zu „Daesh” (ISIS) – Mittelsmännern geknüpft, um sich einem der Ableger dieser Organisation in der Sahel-Sahara-Region anzuschließen, heißt es in der gleichen Erklärung weiter.

Der Verdächtige sei in Untersuchungshaft genommen worden, um die gerichtlichen Ermittlungen abzuschließen, die vom BCIJ unter der Aufsicht der für Terrorismusfälle zuständigen Staatsanwaltschaft durchgeführt werden, um alle ihm vorgeworfenen extremistischen Bestrebungen aufzuklären und etwaige Verbindungen zu verschiedenen terroristischen Organisationen zu ermitteln, heißt es in der Erklärung abschließend.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
22.1 ° C
23.1 °
21.9 °
49 %
4.1kmh
0 %
Mo
22 °
Di
23 °
Mi
21 °
Do
20 °
Fr
19 °