Marokkanisches Davis-Cup Team vorgestellt.

Der Gewinner des Ausscheidungsturniers darf 2017 in die Weltgruppe II aufsteigen.

26

Das marokkanische Davis Cup Tennis – Team wurde öffentlich vorgestellt.

Das Team wird nun in die Hauptstadt Madagaskars, Antananarivo, reisen. Dort nimmt es am  „Davis Cup“ Turnier teil. Die Spiele werden voraussichtlich am 13. Juli stattfinden.

Marokko gehört zu den dreizehn Ländern in der Weltgruppe III (Afrika), gemeinsam mit Algerien, Benin, Botswana, Kamerun, Kongo, Ghana, Kenia, Mosambik, Namibia, Nigeria, Ruanda und dem gastgebenden Landes Madagaskar. Der Gewinner des Ausscheidungsturniers darf 2017 in die Weltgruppe II aufsteigen.

Der Davis Cup ist der bekannteste Teamwettbewerb im Tennis und ist nach dessen Erfinder Dwight Davis benannt, der erstmalig 1900 zu einem Nationenwettstreit im Tennis aufgerufen hatte. Der Davis Cup wird heute von der ITF (International Tennis Federation ) organisiert.