Algerien – China und Algerien verlängern strategische Partnerschaft

Umfassende Zusammenarbeit u.a. in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Landwirtschaft und Raumfahrt.

616

Algier und Peking unterzeichnen erneut ein Abkommen über eine strategische Kooperation in den nächsten fünf Jahren.

Algier / Peking – Algerien und China haben den zweiten Fünfjahresplan für eine umfassende strategische Zusammenarbeit während der Jahre 2022-2026 unterzeichnet.

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und die nationale Gemeinschaft im Ausland, (Außenminister) Ramtane Lamamra, und das Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas, Staatsrat und Außenminister der Volksrepublik China, Wang Yi, gaben gemeinsam die Unterzeichnung des „Zweiten Fünfjahresplans für die umfassende strategische Zusammenarbeit zwischen Algerien und China für den Zeitraum 2022-2026″ bekannt, so eine Meldung der algerischen-staatlichen Nachrichtenagentur APS.

Dieser Plan ist „der zweite seiner Art, der von den beiden Ländern im Bereich der umfassenden strategischen Zusammenarbeit“ unterzeichnet wurde, so die gleiche Meldung weiter.

Umfassende Zusammenarbeit u.a. in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Landwirtschaft und Raumfahrt.

Das Ziel dieser Vereinbarung ist „die weitere Intensivierung der Kontakte und der Zusammenarbeit zwischen Algerien und China in allen Bereichen, darunter Wirtschaft, Handel, Energie, Landwirtschaft, Wissenschaft und Technologie, Raumfahrt, Gesundheit und Kultur, sowie die Stärkung der Harmonisierung der Entwicklungsstrategien zwischen den beiden Ländern“, betont die Pressemitteilung.

Die beiden Länder beabsichtigen, die Umsetzung dieses Fünfjahresplans als Gelegenheit zu nutzen, um ihre praktische Zusammenarbeit in allen Bereichen zu vertiefen, so die Erklärung abschließend.

Vorheriger ArtikelMarokko – Französische Egis Group soll Al Boraq Kenitra – Marrakech Strecke überwachen.
Nächster ArtikelMarokko – 103 SARS-COV 2 Neuinfektionen u. 692 Infektionsfälle