Marokkanischer Premierminister bricht Schweigen zu Protesten in Al Hoceima.

Stabilität des Landes ist das wichtigste.

Regierung wird sich mit den Forderungen der Rif – Demonstranten beschäftigen – Stabilität des Landes ist das wichtigste.

Rabat – Der Regierungschef Saad-Eddine El Othmani hat endlich sein Schweigen gebrochen und sich direkt zu den Protesten und dem möglichen Vorgehen seiner Regierung geäußert. Seit rund sieben Monaten wird vor allem in der Region Al Hoceima gegen die politische und wirtschaftliche Lage im Rif protestiert. Während der gestrigen Sitzung des Kabinetts sagte der Regierungschef: „das die Ereignisse in Al Hoceima ständig auf der Tagesordnung der Regierung stehen. Der Schwerpunkt für die Regierung liegt in der Beschleunigung der verabschiedeten Entwicklungsprojekte.“ Er teilte mit, dass „die Minister in die Region reisen werden um die Realisation der Entwicklungsprojekte zu überwachen.“ Er wies darauf hin, dass es sich bei den Projekten um strategische Aufgabenstellungen handelt. Solche Projekte sind nicht von heute auf morgen umgesetzt. „Der Bau eines Krankenhauses ist nicht sofort möglich.“ Nach seinen Angaben sind einige Projekte hinter und andere Projekte genau im Zeitplan.

El Othmani versprach die Forderungen der Demonstranten so schnell und so gut wie möglich zu erfüllen.

Nach Angaben von moroccoworldpress gab der Regierungschef einen klaren Auftrag an alle Minister: „Ich fordere die Minister und deren Abteilungen, die für die Projekte in der Region zuständig sind, auf, sei es für den Wohnungsbau, Gesundheit, Transport, Landwirtschaft oder Seefischerei, sich um die Projekte effizient zu kümmern.“ Er fügte hinzu: „Es ist wichtig, positiv auf die Forderungen der Bürger zu reagieren, wo immer sie sind, aktuell vor allem in der Stadt Al Hoceima. Damit beschäftigt sich die Regierung.“

Gleichzeitig wies Saad-Eddin El Othmani darauf hin, dass sich die Regierung weiterhin für den Schutz der Bürger und des privaten sowie des öffentlichen Eigentums einsetzen wird. Höchste Priorität hat die Stabilität des Landes. „Es ist von größter Bedeutung, dass wir die Sicherheit unseres Landes bewahren, weil das etwas ist, von dem jeder profitiert“, sagte er.