Marokko – Besuch des Spanischen Premierministers in Rabat abgesagt.

Spanischer Premierminister begibt sich nach Treffen mit Präsident Macron in COVID-19 Selbst-Quarantäne

1084
Ei Othmani
Treffen zwischen dem spanischen Premierminister Pedro Sánchez und dem marokkanischen Premierminister Saad-Eddine El Othmani in Rabat

Pedro Sánchez sagt Treffen mit El Othmani wegen COVID-19 Selbst-Quarantäne nach Treffen mit Macron ab.

Madrid – Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez wurde heute zu einem Arbeitsbesuch in Rabat erwartet. Das Treffen mit seinem marokkanischen Amtskollegen Dr. Saad-Eddine El Othmani sollte zur Abstimmung genutzt werden. Die wichtigsten Themen sollten heute die Abgrenzung der Hoheitsgebiete im Atlantik sein sowie die Frage der Migration. Seit der Neudefinitionen der marokkanischen Seegrenzen und ausschließlichen Wirtschaftszonen gibt es Verhandlungsbedarf hinsichtlich der überlappenden Zonen zwischen Dakhla und den Kanarischen Inseln.

Spanischer Premierminister begibt sich nach Treffen mit Präsident Macron in COVID-19 Selbst-Quarantäne

Der spanische Premierminister hat sich heute in Selbst-Quarantäne begeben müssen. Grund ist, ein Treffen von Pedro Sánchez und Emmanuel Macron am vergangenen Montag. Bei dem französischen Präsidenten wurde heute eine Coronavirus SARS-COV 2 Infektion bestätigt. Nach bisherigen Informationen wurde der Präsident kurzfristig getestet, nach dem er erste Symptome einer COVID-19 Erkrankung aufwies. Wo sich Präsident Macron angesteckt haben könnte, ist bisher unklar.

Empfohlener Artikel