Marokko – Bourita zu Gesprächen in der Schweiz

Abstimmungsgespräche in Bern

1879

Verständigungen über Zusammenarbeit im Kampf gegen den Klimawandel zwischen Marokko und der Schweiz

Bern – Nasser Bourita traf heute in Bern mit dem Vizepräsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft und Leiter des Eidgenössischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Außenminister Ignazio Cassis, zu einem Gespräch zusammen.

Herr Bourita und Herr Ignazio Cassis unterzeichneten das Memorandum of Understanding über die Einrichtung von Konsultationen und der Bekanntgabe einer gemeinsame Haltung der Regierung des Königreichs Marokko und des Schweizer Bundesrats über die Zusammenarbeit gemäß Artikel 6 des Pariser Abkommens zum Klimawandel.

Zuvor traf Nasser Bourita mit der Präsidentin des Nationalrats, Frau Irène Kälin, die ihn auf arabisch begrüßte, zusammen. Marokko und die Schweiz unterhalten seit 100 Jahren bilaterale und diplomatische Beziehungen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Vorheriger ArtikelMarokko – 151 Coronavirus Neuinfektionen gemeldet.
Nächster ArtikelAlgerien – Polisario lehnt Teilnahme am UNO „Runden – Tisch“ Format zur Westsahara ab.