Nawal Ben Aissa – das neue Gesicht der Rif – Demonstrationen

Proteste in Al Hoceima intensivieren sich.

42
Nawal Ben Aissa
Nawal Ben Aissa Das neue Gesicht der Protestbewegung im Rif - Quelle Facebook

Nawal Ben Aissa ist das neue Sprachrohr der Demonstranten in Al Hoceima.

Al Hoceima – Nach der Verhaftung von Nasser Zefzafi am letzten Montag nimmt Nawal Ben Aissa seine Rolle ein. Nasser Zefzafi war über Monate das Gesicht der Demonstrationen in der Küstenstadt Al Hoceima. In zahlreichen Reden und Videobotschaften formulierte er die Forderungen der Protestbewegung. An einem Freitag begab sich Zefzafi in die Mohammed V. Moschee und störte das Freitagsgebet, in dem er die politischen Forderungen vortrug und den Imam verbal angegriffen haben soll maghreb-post berichtete. Dies führte zur Ausstellung eines Haftbefehls und schließlich zur Verhaftung des bekannten Aktivisten. Nun spricht Ben Aissa vor und für die Demonstranten.

Proteste in Al Hoceima intensivieren sich.

Seit dem Beginn des für Muslime heiligen Monats Ramadan, haben sich die Proteste intensiviert. Noch sind die Proteste überwiegend friedlich. Es kam zwar vereinzelt zu gewaltsamen Zusammenstößen, zwischen Gruppen von meist sehr jungen Demonstranten und den Sicherheitskräften, aber nicht zu flächendeckenden Gewaltausbrüchen.

Seit einer Woche befinden sich die Demonstranten in einem Generalstreik. An jedem Abend gehen die Menschen auf die Straße und protestieren gegen Behördenwillkür, Korruption und einer wahrgenommenen Benachteiligung der Rif – Region. Es werden strukturelle Änderungen im Bildungswesen und im Gesundheitswesen gefordert. Ebenso geht es den Demonstranten um Infrastrukturmaßnahmen und insbesondere um wirtschaftliche Perspektiven.

Das neue Gesicht der Proteste – Aufforderung an die Demonstranten nicht nachzulassen.

Nawal Ben Aissa, die 36 Jährige Frau und vierfache Mutter, fordert in ihren Reden die Demonstranten dazu auf, nicht nachzulassen. Ben Aissa ist persönlich mit Nasser Zefzafi bekannt und führt seine Aktionen weiter voran. In einem ersten TV-Interview, gegenüber BBC Arab, erläuterte Sie die Position und die Haltung der Rif – Bevölkerung. Sie ging auch auf die festgenommenen Aktivisten ein und sprach davon, dass es weiterhin Verhaftungen in Al Hoceima gebe. Daher fordern die Demonstranten nun auch die Freilassung von politischen Gefangenen. Die junge Mutter ist sich dem Risiko, ebenfalls verhaftet zu werden, bewusst. Laut Le Monde soll Nawal Ben Aissa bereits am letzten Donnerstag von der Polizei befragt worden sein. Die Befragung soll ca. eine Stunde gedauert haben. Sie wurde von ihrer Mutter und ihrem Mann begleitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Empfohlener Artikel