StartPolitikTunesien – Staatshaushalt wächst auf 77,8 Mrd. Dinar in 2024

Tunesien – Staatshaushalt wächst auf 77,8 Mrd. Dinar in 2024

Haushaltsplanungen berücksichtigen mehrere Rahmenbedingungen.

Regierung in Tunesien plant gegenüber dem Haushaltsgesetz PLF 2023 Mehrausgaben von 9,3 Mrd. Dinar im kommenden Jahr.

Tunis – Die Planungen für den Staatshaushalt Tunesiens werden immer konkreter. Wie die Nachrichtenagentur TAP meldet, sieht der Entwurf des Finanzgesetz PLF 2024 ein Haushaltsvolumen von 77,868 Mrd. tunesische Dinar TND oder 23,32 Mrd. EURO* vor. Dies entspricht einem Anstieg um 9,3 % oder umgerechnet 6,629 Mrd. TND oder 1,99 Mrd. EURO* im Vergleich zu den aktualisierten Ergebnissen für das laufende Jahr 2023.

Der Haushaltsentwurf für das Jahr 2024 wurde auf Grundlage der für das Jahr 2023 erwarteten Ergebnisse erstellt, wobei der Stand des Haushaltsvollzugs bis Ende August 2023 und die Entwicklung verschiedener Wirtschaftsindikatoren im Einklang mit dem Entwicklungsplan für das Jahr 2024 zugrunde gelegt wurden, so die Meldung weiter.

Haushaltsplanungen berücksichtigen mehrere Rahmenbedingungen.

Nach dem auf der Website der Versammlung der Volksvertreter (Assemblée des Représentants du Peuple, ARP) veröffentlichten Dokument beruhen die Schätzungen des Staatshaushalts auf einer Reihe von Annahmen zum wirtschaftlichen Gleichgewicht bzw. zum Wirtschaftswachstum. Die tunesische Regierung geht unter anderem von einem Wirtschaftswachstum in der Größenordnung von 2,1 % (BIP) aus, bei einem durchschnittlichen Wechselkurs zum Dollar, wie er auch im laufenden Jahr gegolten hat. Zugleich geht man von einem Rohölpreis für ein Barrel Rohöl der Sorte „Brent” um 81 US-Dollar aus.

*Wechselkurs Stand 18. Oktober 2023

Mein Konto

Casablanca
Bedeckt
10.1 ° C
13 °
10.1 °
72 %
1.2kmh
100 %
Di
19 °
Mi
20 °
Do
21 °
Fr
21 °
Sa
18 °