Marokko – IT-Konzern Oracle engagiert sich in Marokko

Enge Kooperation mit Universitäten und Unternehmen.

2598
Oracle
Premierminister Aziz Akkennouch und CEO Oracle Frau Safra Catz

Oracle eröffnet ein Forschungs- und Entwicklungslabor (F&E) in Marokko.

Casablanca – Während des jüngsten Besuchs von Frau Safra Catz, Präsidentin und CEO der Oracle Corporation, in Marokko wurde das neue Forschungs- und Entwicklungslabor Oracle Lab im Casanearshore Park in Casablanca eingeweiht. Bei ihrem ersten Besuch in Marokko wurde CEO Frau Safra Catz auch vom marokkanischen Premierminister Aziz Akkennouch empfangen. In einem Post bei Facebook begrüßte der marokkanische Regierungschef das Engagement des US-Konzerns, der vor allem Unternehmenslösungen und Cloud-Dienste anbietet.

Das Treffen, das in Anwesenheit des Ministerdelegierten des für Investitionen, Konvergenz und Bewertung der öffentlichen Politik zuständigen Regierungschefs, Mohcine Jazouli, stattfand, war eine Gelegenheit, Oracles Entwicklungsprojekte in Marokko sowie die Investitionszusammenarbeit zwischen Oracle und dem Königreich Marokko zu erörtern, einschließlich der Eröffnung des ersten „Oracle Lab“; eine Forschungs- und Entwicklungseinheit der Oracle Corporation. Dieses Forschungs- und Entwicklungszentrum sei das erste seiner Art in Afrika, so eine Pressemeldung des Büros des Premierministers, welche über die staatliche Nachrichtenagentur MAP veröffentlicht wurde.

Oracle
Sitz der US-amerikanischen IT-Konzerns Oracle

Enge Kooperation mit Universitäten und Unternehmen.

Die neu eröffnete Einrichtung des US-amerikanischen IT-Konzerns Oracle soll fast 100 Forscherinnen und Forscher einsetzen.

Das Team wird mit dem gesamten marokkanischen Technologie-Ökosystem zusammenarbeiten, um innovative Lösungen zu entwickeln, die zur Erforschung, Entwicklung und zum Transfer von neuen Technologien beitragen sollen.

Diese Lösungen sollen Oracle-Kunden auf der ganzen Welt zu Gute kommen und ihnen helfen, ihr Geschäft zu optimieren, so der Konzern. Das US-Unternehmen erklärte, dass es zu diesem Zweck gezielte Maßnahmen zur Anwerbung von Praktikant/innen und Hochschulabsolvent/innen auflegen wird.

Das neue Labor solle durch gemeinsame Forschungsprojekte mit marokkanischen Universitäten unterstützt werden. Es solle eine ständige Zusammenarbeit mit dem lokalen Ökosystem junger nationaler Unternehmen stattfinden, um sie in den Rahmen des Projekts zu integrieren, betonte der Vizeminister für Investitionen, Konvergenz und Bewertung der öffentlichen Ordnung, Mohcine Jazouli, in der gemeinsamen Pressemitteilung.

Marokko selbst setzt stark auf die Digitalisierung der Verwaltung und der Wirtschaft. Das Unternehmen Oracle bietet zahlreiche Technologien, um diesen Weg zu unterstützen und diese an Marokko zu verkaufen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – 124 Coronavirus Neuinfektionen in 24 Stunden
Nächster ArtikelMarokko – Druck auf Weizensubvention und Staatskasse steigt.
Empfohlener Artikel