Marokko – TGV – „Al Boraq“ Startvorbereitungen abgeschlossen.

Neuer Bahnhof Tanger – Ville fertig gestellt.

König Mohammed VI. und Präsident Macron zur Eröffnungszeremonie am 15. November in Tanger erwartet.

Rabat – Nun wird es ernst. Die marokkanische Eisenbahngesellschaft ONCF bereitet sich auf die finale Inbetriebnahme des ersten afrikanischen Hochgeschwindigkeitszugs vor. Am vergangenen Wochenende fanden die letzten Tests auf der Strecke Tanger – Kenitra statt.

Gleichzeitig wird die Eröffnungsfeier vorbereitet, die am 15. November 2018 stattfinden wird. An der Eröffnungsfeier werden König Mohammed VI. und der französische Präsident Emmanuel Macron teilnehmen. In einer Art Generalprobe inspizierte eine hochrangige Delegation aus Rabat am letzten Samstag den sanierten und erweiterten Bahnhof Tanger – Ville. Angeführt wurde die Delegation von Innenministern Abdelouafi Laftit und vom Minister für Infrastruktur Abdelkader Amara. Ebenfalls teilgenommen hat der Wali der Region Rabat-Salé-Kenitra, Mohamed Mhidia.

Schnelle Verbindung zwischen Tanger und Casablanca.

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke auf der Verbindung Tanger – Casablanca ist ca. 200 km lang und befindet sich vor allem auf dem Teilstück Tanger – Kenitra. Auf diesem Teilstück erreichte der Schnellzug, der vom marokkanischen König den Namen „Al Boraq“ erhalten hat, bei Testfahrten eine Geschwindigkeit von ca. 357 km/h. Im Regelbetrieb werden ca. 320 km/h. Auf der Teilstrecke Kenitra – Casablanca erreicht der französische TGV ca. 200 km/h. Damit sinkt die Gesamtreisezeit zwischen den beiden wichtigen Wirtschaftszentren auf 2:10 h, bisher sind es 4:45 h pro Richtung. Beide Staatsoberhäupter haben den Bau als „Flaggschiffprojekt der bilateralen Beziehungen zwischen Frankreich und Marokko“ bezeichnet.

TGV
Marokkos TGV kurz vor dem Start.

Lesen Sie auch: Marokko – Hochgeschwindigkeitszug bekommt seinen Namen.

Neuer Bahnhof Tanger – Ville fertig gestellt.

Das Projekt hat beinahe 3 Jahre Verzögerung angesammelt. Auch in diesem Jahr musste der Eröffnungstermin bereits mehrfach verschoben werden. Noch sind nicht alle Bahnhöfe auf der Strecke festig gestellt. So wird noch immer am Bahnhof Casa Voyageures und Rabat Agdal gebaut. Der Bahnhof Tanger – Ville wurde aber jetzt fertig gestellt. Auf Fotos, die in den marokkanischen Medien und im Internet verbreitet wurden, ist ein deutlich modernisierter und erweiterter Bahnhof zu sehen.

Tanger - Ville
Bahnhof Tanger – Ville mit neuer Innengestaltung
Bahnhof
Innenansicht des modernisierten Bahnhofs Tanger – Ville
Empfohlener Artikel