Marokko – König Mohammed VI. am Herzen operiert.

Die ganze Familie am Krankenbett des Königs.

König Mohammed VI.
Quelle MAP - König Mohammed VI. im Kreise seiner Familie nach Herzoperation.

König Mohammed VI. von Marokko heute in Paris am Herzen operiert.

Rabat – Wie die marokkanisch – staatliche Presseagentur MAP mitteilt, wurde Seine Majestät König Mohammed VI. von Marokko heute am Herzen operiert. Die Operation wurde in der Ambroise Paré Klinik in Paris durchgeführt. Bereits am vergangenen Samstag klagte der Monarch über Unwohlsein und Schmerzen in der Brust. Die umgehend eingeleiteten Untersuchungen ergaben Herzrhythmusstörungen und Herzvorkammerflimmern.

Operation erfolgreich – König Mohammed VI. bedarf aber noch der Erholung.

Wie die Nachrichtenagentur MAP weiter meldet, war zur Behandlung eine Operation nötig, die aber erfolgreich verlaufen sein soll. Dennoch wird sich der König eine Auszeit nehmen müssen. Die behandelnden Ärzte gehen davon aus, dass König Mohammed VI. umfänglich genesen wird und nach seiner Auszeit seine Amtsgeschäfte ohne Einschränkungen wieder aufnehmen kann. Der König wird durch ein Ärzteteam bestehend aus Dr. Abdelaziz Maouni, Dr. Olivier Thomas, Dr. Sébastien Bloc, Dr. Olivier Dubourg, Dr. Ali Chaib und Dr. Lahcen Belyamani betreut. Über Art und Umfang des Eingriffs wurde nichts bekannt gegeben.

Die ganze Familie am Krankenbett des Königs.

Das erste Foto des frisch operierten Königs zeigt ihn im Kreise seiner Familie. Neben Thronprinz Moulay Hassan und Prinzessin Lalla Khadija sind auf denersten offiziellen Foto der Bruder des Königs Moulay Rachid sowie seine Schwestern Prinzessin Lalla Meryem, Prinzessin Lalla Hasna sowie Prinzessin Lalla Asma. Offensichtlich hat die Familie dem König beigestanden.

Empfohlener Artikel