Marokko – König Mohammed VI. wieder in Marokko.

König Mohammed VI. kehrt in ein aufgewühltes Marokko zurück.

König Mohammed
König Mohammed VI. von Marokko

König kehrt nach fast zwei Wochen in Frankreich nach Rabat zurück.

Rabat – Wie das Nachrichtenportal Le360 meldet, ist König Mohammed VI. wieder in Marokko. Unmittelbar nach den Feierlichkeiten, zum Ende des Ramadan, reiste der König nach Frankreich.

Dort hielt es sich für 12 Tage in Paris und auf seinem dortigen Landsitz in dem kleinen Ort Betz auf. Während seines Aufenthalts soll sich der Monarch medizinischen Untersuchungen unterzogen haben. Ende Februar diesen Jahres wurde König Mohammed VI. in Frankreich am Herzen operiert. Die Untersuchungen dienten der Nachsorge und der Überprüfen des bisherigen Heilungsverlaufs wie auch dem Rehabilitationserfolges.

Während seines Aufenthaltes in Paris wurde er mehrfach von Marokkanerinnen und Marokkanern entdeckt. Auch dieses Mal ließ sich der König mit zahlreichen Personen fotografieren. Die Fotos kursierten teilweise in den Sozialen Netzwerken.

König
König Mohammed VI. und Marokkaner in Paris

Bei seiner Ankunft am Flughafen Rabat-Salé wurde der König von mehreren hohen Beamten empfangen, bevor er in den Königspalast weiterfuhr.

König Mohammed VI. kehrt in ein aufgewühltes Marokko zurück.

Die Ereignisse der vergangenen Wochen, und vor allem der letzten Tage, in Marokko haben die Menschen in dem nordafrikanischen Land aufgewühlt. Sowohl die Bevölkerung als auch die Politik stehen noch immer unter dem Eindruck der Gerichtsurteile gegen die „Hirak“ – Aktivisten, hier vor allem gegen Nasser Zafzafi. Nicht wenige hatten ihre Hoffnungen auf den König gesetzt, dessen Einfluss ein milderes Urteil oder gar die Freilassung der Aktivisten bewirken sollte. Die Politik wird nicht müde zu betonen, dass man die Unabhängigkeit der Justiz respektieren muss, doch nicht nur die Menschen in Al Hoceima sind der Auffassung, dass die Verurteilten auch wegen ihrer Kritik an der herrschenden Klasse verurteilt wurden und die Justiz unter dem Einfluss politische Kräfte stand.

Mohammed
König Mohammed VI. Veranstaltung

Lesen Sie auch: Marokko – Urteile gegen „Hirak“ – Aktivisten lösen Betroffenheit im In- und Ausland aus.

Seine Majestät auf gutem Weg der Genesung.

Die letzten Auftritte des Königs in Marokko, aber auch die Fotos in Paris, zeigen einen veränderten Regenten. Auf den Bildern ist deutlich zusehen, dass der König an Gewicht verloren hat. Ein positives Zeichen für einen guten Verlauf der Genesung nach einer Katheter-Ablation, der sich der Monarch hat unterziehen müssen. Üblicherweise folgt einem solchen Eingriff eine Rehabilitationsphase, die eine Ernährungsumstellung, ggf. Eliminierung von Risikofaktoren sowie sportliche Aktivitäten (Kadiosport) beinhaltet.

Spätesten am 30. Juli 2018 wird sich der König zum Thronjubiläum mit einer Rede an die Marokkanerinnen und Marokkaner wenden. Es gibt zahlreiche Themen, die das Land bewegen.

Empfohlener Artikel