Marokko – Tourist wegen mutmaßlichem Kindesmissbrauchs verhaftet.

Aufmerksamer Nachbar alarmiert die Polizei.

209
Kindesmissbrauch
Kindesmissbrauch

Polizei in Tanger verhaftet 53 jährigen Mann mit französischer Staatsangehörigkeit.

Tanger – Ein 53-jähriger ausländischer Tourist mit französischer Staatsangehörigkeit soll am Dienstag, den 14. Mai 2019, in Tanger verhaftet worden sein. Der Mann soll auf frischer Tat ertappt worden sein, als er in einer Wohnung, die er im Stadtteil Ibn El Banna’e gemietet hatte, an einem13 jährigen Kind sexuelle Handlungen vorgenommen hat. Nach Medienberichten soll es sich dabei um einen marokkanischen Jungen gehandelt haben.

Aufmerksamer Nachbar alarmiert die Polizei.

Dank der Anzeige eines aufmerksamen Nachbarn wurde der Verdächtige auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Tanger verhaftet und in Polizeigewahrsam genommen. Auf Anordnung des Ermittlungsrichters wurde der Minderjährige, der sich in Begleitung dieses mutmaßlichen Pädophilen befand, seinen Eltern übergeben.

Empfohlener Artikel