Marokko – Weiteres Erdbeben in Nordmarokko.

Erdbeben treten gehäuft auf und bereiten Sorge

110
Erdbeben
Erdbeben

Erdbeben im Rif erreicht eine Stärke von 4.0 auf der Richterskala.

Rabat – Die Erde bebt (wieder) im Norden Marokkos. Am heutigen Donnerstag, den 05. Dezember 2019, wurde in der Provinz Driouch wieder ein Erdbeben registriert. Nach Angaben des Nationalen Instituts für Geophysik (ING) wurde ein Erdbeben mit einer Stärke von 4,0 auf der nach oben offenen Richterskala registriert.

Das Beben, dessen Epizentrum sich in der Gemeinde Talilit befindet, ereignete sich um 12:27 Uhr Ortszeit, sagte das ING, nach einer Meldung des Nationalen seismischen Überwachungs- und Alarmnetzwerk. Über Opfer, Verletzte oder Schäden ist nichts bekannt gegeben worden.

Marokko – Erdbeben im Nordosten.

Empfohlener Artikel