StartMarokkoMarokko – Premierminister empfängt Weltbankpräsident in Rabat

Marokko – Premierminister empfängt Weltbankpräsident in Rabat

Weltbankgruppe umfänglich in Marokko engagiert.

Direkte Gespräche zwischen Weltbankpräsident David Malpass und marokkanischem Regierungschefs Aziz Akhannouch

Rabat – Der Präsident der Weltbankgruppe, David Malpass, ist am heutigen 23. März 2022 zu einem zweitägigen Besuch in Marokko eingetroffen. Es ist Malpass erste Reise nach Marokko als Präsident der Weltbankgruppe.

„Dieser Besuch bekräftigt das Engagement der Gruppe, mit Marokko zusammenzuarbeiten, um bessere Entwicklungsergebnisse für alle seine Bürger zu erzielen“, informierte eine Erklärung im Voraus. Herr Malpass wird in Marokko mit hochrangigen Beamten sowie mit Vertretern des Privatsektors zusammentreffen. Während seines Besuchs wird er von Ferid Belhaj, Vizepräsident der Weltbank für den Nahen Osten und Nordafrika, Jesko Hentschel, Länderdirektor für den Maghreb und Malta bei der Weltbank, und Xavier Reille, Direktor der Internationalen Finanz-Corporation (IFC) für den Maghreb, begleitet.

Direktes Gespräch mit Regierungschef Aziz Akhannouch

Gleich zu Beginn seiner Reise trafen sich David Malpass mit dem marokkanischen Regierungschef Aziz Akhannouch. Laut Angaben des Regierungschefs nahm auch Frau Nadia Fattah, Wirtschafts- und Finanzministerin Marokkos an dem Treffen teil.

Das Treffen sei aus Sicht von Premierminister Akhannouch eine Gelegenheit, die Bedeutung der Partnerschaft hervorzuheben, die Marokko mit der Internationalen Bankgruppe verbindet.

Zugleich wird auch die für das kommende Jahr geplante Jahresversammlung in Marrakech Thema der Gespräche sein. Darauf wies der Weltbankpräsident im Vorfeld hin. „Das Königreich Marokko ist ein langjähriger Partner der Weltbankgruppe, und wir freuen uns, seine Initiativen bei der Umsetzung substanzieller Entwicklungsreformen zu unterstützen“, sagte Malschel. „Ich freue mich darauf, dass das Land im nächsten Jahr Gastgeber der Jahresversammlungen 2023 der Weltbankgruppe und des Internationalen Währungsfonds sein wird“, sagte er weiter.

Weltbankgruppe umfänglich in Marokko engagiert.

Nach marokkanischen Medienberichten ist die Weltbank umfänglich in Marokko engagiert. Das in Marokko aktive Engagement der Weltbank umfasse 20 Projekte der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD) mit einem Gesamtvolumen von 5,2 Milliarden US-Dollar.

Im letzten Steuerjahr habe die Weltbank eine Rekordsumme von insgesamt 1,8 Milliarden US-Dollar zugesagt und Marokko damit zu einem der größten Empfänger gemacht. Im Kalenderjahr 2021 investierte die International Finance Corporation 447 Mio. USD in dem nordafrikanischen Königreich.

Mein Konto

Casablanca
Ein paar Wolken
25.2 ° C
27 °
25.2 °
69 %
4.1kmh
20 %
Mo
25 °
Di
25 °
Mi
26 °
Do
28 °
Fr
31 °