StartGesellschaftMarokko – V.A.E richten Luftbrücke für Hilfsgüter nach Marokko ein.

Marokko – V.A.E richten Luftbrücke für Hilfsgüter nach Marokko ein.

Internationale Hilfsangebote gehen in Marokko ein.

Die Vereinigten Arabischen Emirate V.A.E sichern Marokko uneingeschränkte Unterstützung zu und starten Luftbrücke mit Hilfsgütern

Abu Dhabi – Die Vereinigten Arabischen Emirate haben Marokko eine uneingeschränkte Unterstützung zugesagt. Nach marokkanischen Medienberichten habe der Präsident der V.A.E, Scheich Mohammed Bin Zyed dem nordafrikanischen Land, nach dem schweren Erdbeben Unterstützung zugesagt und angewiesen, eine sofortige Luftbrücke mit Hilfsgütern einzurichten.

Marokko wurde am späten Freitagabend von einem schweren Erdbeben nahe der Stadt Marrakech getroffen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels bestätigten die Behörden bereits 820 Todesopfer und mehrere Hundert Verletzte. Aus mehreren Ländern wurde Marokko bereits Unterstützung zugesagt, sowohl von offizieller Seite wie auch von privaten Hilfsorganisationen.

Marokko – Erste Hilfsangebote aus Israel, Indien und der EU nach Erdbeben.

Mein Konto

Casablanca
Ein paar Wolken
17.5 ° C
18 °
14 °
82 %
1.8kmh
16 %
Do
22 °
Fr
21 °
Sa
20 °
So
21 °
Mo
17 °