StartGesellschaftMarokko – Zeitumstellung zum Fastenmonat Ramadan angekündigt.

Marokko – Zeitumstellung zum Fastenmonat Ramadan angekündigt.

Beginn des Ramadans voraussichtlich am 3. April 2022

Offizielle Zeit und Öffnungszeiten der Behörden werden anlässlich des für Muslime heiligen Fastenmonat angepasst. Beginn des Ramadans für den 3. April vorausgesagt.

Rabat – Anlässlich des bevorstehenden für Muslime weltweit heiligen Fastenmonats Ramadan wird Marokko am Sonntag, den 27. März 2022, um 3.00 Uhr morgens zur Greenwich Mean Time (GMT) zurückkehren, teilte das Ministerium für digitalen Übergang und Verwaltungsreform am Donnerstag mit.

„Diese Entscheidung folgt der Notwendigkeit, sich an die spezifischen Gegebenheiten dieses gesegneten Monats anzupassen und die geeigneten Bedingungen für die Ausübung des Gottesdienstes gemäß dem am 26. Oktober 2018 veröffentlichten Erlass über die gesetzliche Zeit und dem Erlass des Regierungschefs zum selben Thema zu gewährleisten,“ so das Ministerium in einer Pressemitteilung, die von der staatlichen Nachrichtenagentur MAP zitiert wird. „Nach dem Ende des Ramadans wird die offizielle Uhrzeit am Sonntag, dem 8. Mai 2022, um 2 Uhr nachts um eine Stunde vorgestellt (GMT+1),“ heißt es weiter.

Beginn des Ramadans voraussichtlich am 3. April 2022

Nach bisherigen astronomischen Berechnungen wird der für Muslime heilige Monat Ramadan in Marokko am 3. April 2022 beginnen. In Europa könnte er bereits einen Tag zuvor, 2. April 2022, beginnen.

In Marokko geht man bisher davon aus, dass man eher 29 statt 30 Tage fasten wird. Das Königreich Marokko wendet aber zur Bestimmung des Beginns oder des Endes des Ramadans die traditionelle Sichtung des Neumonds an und stützt sich nicht auf astrologische Berechnungen, so dass eine gewisse Unsicherheit über die genauen Daten besteht.

Behörden passen ihre Öffnungszeiten an den Ramadan an.

Während des Ramadans werden die öffentlichen Verwaltungen und lokalen Behörden von Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr arbeiten, teilte das zuständige Ministerium mit und wies darauf hin, dass Beamte und Bedienstete auch von Erleichterungen profitieren werden, die es ihnen ermöglichen, das Freitagsgebet gemäß dem Erlass vom 30. September 2005 zu verrichten, der die Arbeitszeiten in den staatlichen Verwaltungen und lokalen Gemeinschaften während des Ramadans festlegt.

Insgesamt verringert sich in der Zeit zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, die Zeit in der Muslime auf jede Aufnahme von Lebensmitten oder Flüssigkeiten verzichten, die Aktivitäten. Zugleich finden nach Sonnenuntergang, dem Fastenbrechen, Zusammenkünfte in der Familie und im Freundeskreis statt. Auch dieses Jahr findet der Ramadan in einer Zeit einer weiterhin weltweiten COVID-19 Pandemie statt, die Marokko hinsichtlich der Infektionszahlen im Vergleich sehr gut unter Kontrolle hat. Aber die Folgen der Pandemie, die Rohstoffkrise, die Dürre und nicht zuletzt der Krieg in Europa zwischen Russland und der Ukraine hinterlassen gesellschaftliche und wirtschaftliche Spuren, die sich auf die wichtigste Zeit im Jahr für Muslime auswirken wird.

Mein Konto

Casablanca
Überwiegend bewölkt
24.3 ° C
27.1 °
24.1 °
69 %
3.1kmh
75 %
Mo
26 °
Di
25 °
Mi
26 °
Do
28 °
Fr
31 °