Marokko – Fahrzeugexporte erreichen 2018 neuen Höchststand

Automobilindustrie erreicht 40% des Außenhandelswertes.

509
Renault
Renault Group

Marokkanische Automobilindustrie entwickelt sich zum wichtigsten Exportsektor.

Rabat – Marokkos Automobilindustrie wächst weiter. Für die vor allem französischen Automobilhersteller Renault und Peugeot sowie den damit verbundenen Zulieferfirmen wird das nordafrikanische Königreich zu einem der wichtigsten Produktionsstandorte. Gerade Renault hat in Teilen damit begonnen, Produktionskapazitäten aus Europa nach Marokko zu verlagern. Die Entwicklung hat sich auch in der Außenhandelsbilanz niedergeschlagen. Laut dem jährlichen und aktuellen Außenhandelsbericht Marokkos für das Jahr 2018 überwiegen die Pkw-Exporte die Importe. Marokko erzielt durch die Exporte der im Land produzierten Fahrzeuge einen sektoralen Außenhandelsüberschuss. Leider ist die gesamte Außenhandelsbilanz negativ. Der Automobilsektor gewinnt aber in der Handelsbilanz des Königreichs zunehmend an Bedeutung.

Automobilindustrie erreicht 40% des Außenhandelswertes.

Die Ausfuhr von PKWs erreicht 40% (wertmäßig) der Ausfuhren von Fertigprodukten aus dem nordafrikanischen Land. Marokko exportierte im vergangenen Jahr wertmäßig ca. 33,53 Milliarden marokkanische Dirham (MAD) an Fahrzeugen. Das ist ein Zuwachs von +8,3% gegenüber dem Vorjahr. Im Vergleichszeitraum importierte Marokko Fahrzeuge und Fertigprodukte im Automobilsektor im Wert von 21,96 Milliarden MAD. Auch das ist ein Plus von +3,9% gegenüber dem Vorjahr. Damit hat das Land einen sektoralen Außenhandelsüberschuss von 11,57 Milliarden MAD erzielen können. Die marokkanischen Exporte von PKWs gingen hauptsächlich nach Frankreich (27,6% des Ausfuhrwerts), Spanien (12,6%) und Deutschland (11,3%). Dieses marokkanische Ergebnis ist zum Teil auf das starke Engagement von Renault in Marokko zurückzuführen. Im vergangenen Jahr stiegen die Produktionseinheiten in den Werken Tanger um 6% und in Casablanca um 10,2%. Im vergangenen Jahr 2018 verließen 402.150 Neuwagen die Produktionsstätten von Renault.

Marokko – PSA Werk in Kenitra eröffnet.

Empfohlener Artikel