Marokko – Passagieraufkommen an Flughäfen steigt um 10%

21% mehr Passagiere am Flughafen von Marrakech

44
Flughafen
Quelle ONDA - Flughafen Mohammed V. Casablanca

Marokkanische Flughäfen weisen ein stetig wachsendes Passagieraufkommen aus.

Rabat – Die nationale Flughafenbehörde (ONDA Office National des Aéroports) hat ihren aktuellen Bericht zum Passagieraufkommen an den marokkanischen Flughäfen veröffentlicht. Demnach wuchs das landesweite Passagieraufkommen von Januar bis November 2018. Im Vergleich zum Vorjahr 2017 beträgt das durchschnittliche Wachstum mehr als 10%.

Flughafen Casablanca weiterhin an der Spitze.

Der verkehrsreichste Flughafen Marokkos ist weiterhin der Mohamed V. International Airport von Casablanca. In den ersten 11 Monaten des laufenden Jahres erreichte die kumulierte Passagierzahl ca. 8,9 Millionen. Das ist ein nochmaliges Wachstumm von ca. 4% gegenüber dem Vorjahr. Damit fällt das Wachstum zwar deutlich aus, ist aber unterdurchschnittlich. Marokkos größter Flughafen in der Wirtschafts- und Finanzmetropole Casablanca hat sich zu einem Drehkreuz für Reisende aus Asien und Europa nach Afrika entwickelt. Aber auch zunehmend Bürger afrikanischer Staaten nutzen Casablanca für die Weiterreise.

21% mehr Passagiere am Flughafen von Marrakech

Das Marrakech eines der beliebtesten Ziele Marokkos ist, wird niemanden überraschen und ist seit Jahren bekannt. Die „rote“ Königsstadt schafft es aber noch immer ihre Beliebtheit zu steigern. Zwischen Januar und November 2018 stieg das Passagieraufkommen am erweiterten internationalen Flughafen Menara in Marrakesch auf 4,8 Millionen Passagieren. Das ist ein Plus von 21% gegenüber dem Vorjahr. Der Flughafen Menara trägt bereits 23% des landesweiten Passagieraufkommens.

Passagieraufkommen
Quelle ONDA: Statistik Passagieraufkommen Januar bis November 2018

Wachstum an allen Flughäfen des Landes.

Den größten Zuwachs beim Passagieraufkommen verzeichnete der Flughafen Essaouira Mogador mit ca. 51%. Auch der Flughafen Dakhla in den südlichen Provinzen (Westsahara) steigerte seine Passagieraufkommen deutlich um ca. 40%. Weitere Flughäfen mit deutlichen Verkehrszuwächsen sind der Ibn Batouta Airport in Tanger und der Hauptstadtflughafen Rabat-Sale Airport mit jeweils 21%. Am Flughafen Saisse Fés stieg das Aufkommen um ca. 20% und am Flughafen Agadir um 14%.

Empfohlener Artikel