Marokko – Royal Air Maroc nimmt Wien ins Streckennetz auf.

Verbindung zwischen Wien und Casablanca drei Mal in der Woche.

Royal Air Maroc
Royal Air Maroc Dreamliner Boeing 787-8

Ab dem Sommerflugplan fliegt die marokkanische Fluggesellschaft die österreichische Hauptstadt an.

Casablanca – Die marokkanisch-königliche Fluggesellschaft Royal Air Maroc (RAM) erweitert ihr Streckennetz. Ab dem Sommerflugplan können Reisende vom größten Flughafen des Königreiches drei neue Ziele erreichen. Vom Flughafen Mohammed V. in Casablanca fliegt man ab April nach Amman in Jordanien, Abuja in Nigeria und Wien in Österreich.

Verbindung zwischen Wien und Casablanca drei Mal in der Woche.

Flüge von oder in die österreichische Hauptstadt sind jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag möglich. Start in Casablanca ist jeweils um 11:00 Uhr Ortszeit. Ankunft wäre dann in Wien um 14:40 Uhr Ortszeit. Abflug in Wien in Richtung Casablanca ist jeweils um 15:40 Uhr Ortszeit. Die Ankunft in Casablanca ist um 19:30 Uhr Ortszeit vorgesehen.

Casablanca als Drehkreuz nach Afrika und den Nahen Osten sowie USA.

Die Preise liegen deutlich über denen von Billigfluggesellschaften. Das Angebot richtet sich daher eher an Geschäftsreisende, da auch mehrere Buchungsklassen angeboten werden. Von Casablanca aus bietet die marokkanische Fluggesellschaft weitere Flüge nach Afrika und den Nahen Osten an. Auch Überseeflüge in die USA können von Casablanca aus angetreten werden. Unter anderem werden die Flugziele New York, Washington und neuerdings auch Miami angeflogen.

Empfohlener Artikel